Anmelden
DE  Ι  FR  Ι  EN
Publikationen
21.05.2019
Sexuelle Belästigung wird von einer klaren Mehrheit als verbreitetes Phänomen wahrgenommen. Diese Wahrnehmung als flächendeckendes Problem ergründet sich offensichtlich aus eigenen Erfahrungen oder Erfahrungen des nahen Umfelds.  Fast die Hälfte der Frauen ab...
08.05.2019
22.07.2018
Die Industrie- und Handelskammer Thurgau beauftragte das Forschungsinstitut gfs.bern mit der Durchführung einer Bevölkerungsbefragung zu spezifischen Vorschlägen zur Reformierung der Schweizer Altersvorsorge. Die Studie soll generelle Akzeptanzwerte für die Vorschläge...
30.11.2015
Reformakzeptanz Altersvorsorge, 2. Welle
  • Bericht
24.11.2014
Das aktuelle Reformpaket stösst auf vorsichtiges Wohlwollen. Der Reformgedanke und der Paketgedanke stimmen generell mit den Vorstellungen der Schweizer Stimmberechtigten überein.
  • Bericht
22.09.2014
Der Schweizerische Versicherungsverband SVV beauftragte das Forschungsinstitut gfs.bern, die Studie "Altersvorsorgemonitor" rund um Wahrnehmung, Einstellung und Forderungshaltung der Schweizer Stimmberechtigten zum Thema Altersvorsorge zu wiederholen. Die Studie baut auf der bisherigen...
  • Link
  • Bericht
  • PDF
11.12.2013
Altersvorsorgemonitor 2013 im Auftrag des SVV
  • WIK
  • Bericht
10.12.2013
Durchmischter Sorgenhaushalt - individuell wirtschaftliche Sorgen überholen makrowirtschaftliche Bedenken
  • Bericht
  • PDF
Martina Imfeld
10.12.2013
Swissness mit sprachregionalenAkzenten
  • Bericht
  • PDF
Martina Imfeld