gfs.bern | Angebot

Unser Angebot für Ihre Markt- und Meinungsforschung

Sie suchen Antworten auf eine gesellschaftliche, politische oder ökonomische Fragestellung? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind auf Analysen, Umfragen und Datenmodelle spezialisiert.

Unsere Erkenntnisse über die Meinungsbildung in der Schweiz und in direktdemokratischen Prozessen gelten als wegweisend.

Zur Datenerhebung greifen wir auf verschiedene Methoden zurück: repräsentative Umfragen, Fokusgruppen, qualitative Tiefeninterviews, Planungs- und Begleitstudien für Campaigning, Datenmodellierungen, regionale Analysen sowie Medienanalysen. Wir verbinden methodische Kompetenz mit breitem inhaltlichem Wissen. Sie sind die Grundlage für eine passende und zielführende Lösung für die Antworten auf Ihre gesellschaftliche, politische oder ökonomische Fragestellung.

 

 

Wahl- und Abstimmungsforschung

Wir verstehen, wie sich Menschen in direktdemokratischen Entscheidungen eine Meinung bilden und wie Abstimmungen und Wahlen entschieden werden.

Trendanalysen
Im Auftrag der SRG SRR führen wir bei nationalen Abstimmungen jeweils zwei Befragungen bei einem repräsentativ ausgewählten Querschnitt der stimmberechtigten Schweizer Bevölkerung durch. Die Ergebnisse werden von der SRG SRR als «SRG-Trendanalyse» veröffentlicht.

Wahlanalysen
Bei Wahlanalysen unterstützen wir mit unserer Kompetenz und Erfahrung Parteien und Kandidat:innen im Wahlkampf. Dazu setzen wir unser auf Kampagnenführung fokussiertes gfs.bern-Wahlmodell ein.

Nachbefragungen
Seit 1977 untersuchen wir im Auftrag der schweizerischen Bundeskanzlei sämtliche Stimmentscheide auf nationaler Ebene. Nachbefragungen nach jeder eidgenössischen Abstimmung bilden die Grundlage dieser Analyse und helfen, die Motive der Stimmbürger:innen für ein Ja oder ein Nein an der Urne zu verstehen.

Mehr zu Abstimmungen

Data Science by gfs.bern

Eine unserer Kernkompetenzen ist es, Daten richtig zu nutzen, zielorientiert zu analysieren und die angepassten Schlüsse daraus zu ziehen.

Für unsere Auftraggeber analysieren wir Daten und erstellen Prognosen und Wahrscheinlichkeiten. Dazu setzen wir wissenschaftlich fundierte Methoden zur Extraktion von Mustern aus verschiedenen Datenquellen ein.

Insbesondere verbinden wir eigene Befragungsdaten mit Strukturdaten auf Ebene der politischen Gemeinden, Quartieren oder Kantonen oder mit Verhaltensdaten aus dem Internet. Der Vorteil für Sie: mithilfe unseres spezifischen Fachwissens helfen wir Ihnen, aus Ihren Daten schlüssige Entscheidungen vorzubereiten.

Mehr zu Data Science
Wir sind auf Umfragen aller Art spezialisiert. Seit der Jahrtausendwende haben wir für unsere Auftraggeber über 1000 Umfragen durchgeführt und über eine Million Menschen in der ganzen Schweiz befragt.

Umfragen

gfs.bern ist auf repräsentative Umfragen und Datenanalysen spezialisiert

Wir haben seit der Jahrtausendwende über 1000 Umfragen durchgeführt und über eine Million Menschen in der ganzen Schweiz befragt.

Wir führen Umfragen für Ihr Unternehmen und Ihre Parteien und Verbände, Kantone und Nicht-Regierungsorganisationen durch. Viele unserer Kunden bzw. Kundinnen begleiten wir seit Jahren mit Analysen oder Campaigning und unterstützen sei bei der strategischen Kommunikation. Sie schätzen unsere ausgewiesene Expertise in Konzeption, Organisation, Durchführung und Auswertungen von Umfragen sowie unsere grosse Erfahrung im Umgang mit Medien.

Im Auftrag der SRG SRR führen wir z. B. die Trendumfragen zu eidgenössischen Abstimmungen sowie Nachanalysen durch. Regelmässig erstellen wir das Credit Suisse Sorgenbarometer, das TCS Reisebarometer, den Gesundheitsmonitor für interpharma oder den Bankenmonitor der schweizerischen Bankiervereinigung.

Mehr über Umfragen

Wirkungsanalyse und Evaluation

Wir untersuchen das Wie und Warum gesellschaftlicher Veränderungen.

Wirkungen sind Veränderungen in der Gesellschaft, die in Folge von politischen oder gesellschaftlichen Entscheidungen, von Vorlagen, Gesetzesänderungen oder Referenden entstehen.

gfs.bern-Wirkungsanalysen und Evaluationen helfen unseren Kundinnen und Kunden zu verstehen, welche Personen mit Aktivitäten, Massnahmen und der Kommunikation darüber erreicht wurden und welche davon ihre Einstellungen oder Fähigkeiten, ihr Handeln oder ihre Lebenslage verändert haben.

Grundlage von Wirkungsanalysen und Evaluationen sind qualitative und quantitative Daten. Handelt es sich um bestehende Daten, setzen wir unsere Data Science Kompetenzen für Wirkungsanalysen und Evaluationen ein. Liegen keine oder ungenügende Daten vor, erheben wir diese mit Hilfe unserer punktgenauen Methoden zur Markt- und Meinungsforschung.

Mehr zu Evaluationen

Issue Monitoring und Strategiestudien

Wissen, was Menschen zu einem politischen oder gesellschaftlichen Thema denken und wie sie erfolgreich als Akteur in diesem Kontext vorgehen können.

Wir untersuchen für unsere Auftraggeber politische, ökonomische oder gesellschaftliche Fragen mit dem Ziel herauszufinden, wie die Gesellschaft, eine spezifische Kundengruppe oder eine für diese Frage definierte Gruppe von Einflussnehmenden und Stakeholdern dieses Thema beurteilt.

Dazu treten wir mit Menschen in einen Dialog und bestimmen systematisch deren Bedürfnisse. Der Wert solcher Studien steigt, wenn sie in regelmässigen Abständen wiederholt werden, da wir dadurch auch Schlussfolgerungen über die zeitlichen Veränderungen ziehen können. Einige unserer Monitorstudien werden seit den 1970er Jahren durchgeführt.

Beispiele für Issue-Monitoring sind das Credit Suisse Sorgenbarometer, das TCS Reisebarometer oder der Bankenmonitor der schweizerischen Bankiervereinigung.

Mehr über Issue Monitoring
Strategische Kommunikation: Campaigning mit gfs.bern

Campaigning

Ist die Mobilisierung von Menschen für die Unterstützung politischer oder gesellschaftlicher Ziele. Menschen zu mobilisieren, erfordert Wissen über deren Haltung, Werte und Wünsche.

Genau hier setzt gfs.bern Campaigning an: Wir liefern Argumente, Stereotypen oder Alltagserfahrungen.

Wir untersuchen, ob die Bedeutung des Anliegens verstanden wird, ob die Wichtigkeit erkannt ist und ob jemand bereit ist, sich zu mobilisieren. Das Ergebnis ist oft die Grundlage für eine umfassende Campaigning-Strategie, die alles umfasst, um im Austausch mit den Stakeholdern die gewünschte Mobilisierung zu erreichen. Wir identifizieren die Stakeholder, die Botschaften und Erfolgsfaktoren.


Mehr zu Campaigning

Über 60 Jahre Expertise in Politik- und Kommunikationsforschung

gfs.bern steht für Politik- und Kommunikationsforschung.

Weiterer zentraler Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Begleitung von strategischer, evidenzbasierter Kommunikation. Zu unseren Kund:innen zählen Parteien, Verbände, privatwirtschaftliche Unternehmen, Städte und Gemeinden, Kantone, SRG SRR sowie zivilgesellschaftliche Organisationen. Unser Angebot umfasst alle Arten von Markt- und Meinungsforschung, wie zum Beispiel Umfragen, Data Science, Evaluationen, Analysen rund um Abstimmungen und Campaigning sowie Kampagnen-Analysen, Issue-Monitoring oder Image- und Reputationsanalysen zur Optimierung der Kommunikationsstrategie.