Anmelden
DE  Ι  FR  Ι  EN
Publikationen
Der Dispositionsansatz
...zur Analyse von Vorbefragungen zu Volksabstimmungen
Der Dispositionsansatz
Unser Forschungskonzept orientiert sich an der Theorie und Empirie des Dispositionsansatzes, der aufgrund der Vorgaben für das SRG-Trend-Mandat etwas vereinfacht ausgestaltet wurde.

Das Konzept berücksichtigt unsere reichhaltigen Erfahrungen, die wir mit Vorbefragungen zu Volksentscheidungen in der Schweiz auf nationaler, kantonaler und städtischer Ebene gesammelt und systematisiert haben.

Es integriert zentrale theoretische Erkenntnisse der Abstimmungsforschung, namentlich der Ausrichtung auf politische Kommunikation. Deren Eigenschaft ist es, Abstimmungsergebnisse als Prozess zu analysieren, sprich als ein Resultat, auf das zeitliche verschiedene Einflussgrössen einwirken
Zitierweise
Verwendung unter Quellenangabe gestattet, zitierweise "Auszug aus der Forschungsarbeit von gfs.bern"
Hauptautor
Co-Autoren
  • Martina Mousson
  • Stephan Tschöpe
Facebook
Twitter
Mail

Please login or register to post comments.