Nahtstellenbarometer August 2021 | gfs.bern

Die wichtigen Zahlen des Nahtstellenbarometer August 2021: 48 %, 40 % und 88 %.

28.10.2021 | gfs.bern im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Der Nahtstellenbarometer untersucht Bildungsentscheide von Jugendlichen einerseits und die Situation auf dem Lehrstellenmarkt andererseits.

Das Nahtstellenbarometer untersucht jährlich die Situation der Jugendlichen an der ersten Nahtstelle zur Sekundarstufe II sowie die Situation der Lehrstellenanbieter jeweils im Frühjahr und im Sommer. Das Barometer zeigt zeitnah auf, ob spezifische Herausforderungen für Bund, Kantone und Wirtschaft bestehen.

Die Ergebnisse des Nahtstellenbarometers August 2021

  • 48 % der Jugendlichen haben eine berufliche Grundbildung begonnen, 40 % den allgemeinbildenden Weg eingeschlagen
  • 88 % der angebotenen Lehrstellen konnten besetzt werden

Das dreisprachige Cockpit zur 2. Welle 2021 sowie der umfassende Schlussbericht geben Aufschluss über die aktuelle Situation an der Nahtstelle I.


Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? kontaktieren Sie unsere Expertin oder unseren Experten zu Hintergründen, Einordnungen sowie den eingesetzten Methoden und Modellen.

Lukas Golder

Lukas Golder

Co-Leiter