Zweiter Barometer Physiotherapie

02.07.2024 | Adriana Pepe, GFS Bern

Die Physiotherapie geniesst in der Schweiz einen hervorragenden Ruf. Der zweite Barometer Physiotherapie zeigt des Weiteren, dass die Bevölkerung von der Wirksamkeit und der Qualität überzeugt ist. Dementsprechend hoch ist das Vertrauen in die Physiotherapeut:innen.

Positive Wahrnehmung – Überzeugt vom Nutzen – hohes Vertrauen

Die Physiotherapie wird in der Schweiz durchwegs positiv wahrgenommen. Insgesamt 87 Prozent besitzen einen guten Gesamteindruck von der Physiotherapie. Insbesondere Personen, die bereits Erfahrungen mit der physiotherapeutischen Behandlung gesammelt haben, sind von der Physiotherapie überzeugt (90%). Neben dem positiven Gesamteindruck ist die Schweizer Wohnbevölkerung von der Wirksamkeit der Physiotherapie überzeugt.

Diese positive Einstellung findet ihren Ausdruck auch im Vertrauen: In Fragen der Gesundheit vertrauen 9 von 10 Personen den Physiotherapeut:innen. Somit ist das zugesprochene Vertrauen vergleichbar mit anderen hochqualifizierten Gesundheitsfachpersonen wie der Ärzteschaft oder den Apotheker:innen.

Vertrauen in die Physiotherapie

Mediale Resonanz beachtlich angestiegen

Seit der letzten Befragung ist die mediale Resonanz deutlich gestiegen. Während 2021, trotz Alltagsbezug, nur ein Bruchteil der Schweizer Bevölkerung Neuigkeiten zur Physiotherapie wahrnahm, ist dies nun spürbar anders. Heute erinnern sich rund 40 Prozent, etwas vernommen zu haben. Im Zentrum stehen die Tarifdiskussion sowie anderweitige Kosten und Entschädigungen.

Forderungen erfahren grosse Unterstützung

Die Befragung zeigt zudem, dass die politischen Forderungen im Zusammenhang mit der Physiotherapie in der Schweizer Bevölkerung überwiegend Unterstützung erfahren. Insbesondere haben Forderungen nach höheren Entschädigungen seit der Befragung 2021 deutlich an Zuspruch gewonnen – sei es hinsichtlich einer besseren Vergütung aufgrund der Preissteigerungen oder zur Schaffung fairer und zeitgemäßer Tarife für die Physiotherapie.

 

Näheres zur Studie:

Die detaillierten Resultate sind im zweiten Barometer Physiotherapie auf Deutsch, Französisch und Italienisch aufgeführt.


Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? kontaktieren Sie unsere Expertin oder unseren Experten zu Hintergründen, Einordnungen sowie den eingesetzten Methoden und Modellen.

Adriana Pepe | Junior Projektleiterin

Adriana Pepe

Junior Projektleiterin