1. SRG-Trendumfrage zur eidg. Abstimmung vom 13. Juni 2021 | gfs.bern

1. SRG-Trendumfrage zur eidg. Abstimmung vom 13. Juni 2021

07.05.2021 | gfs.bern im Auftrag der SRG SSR

Stimmbeteiligung ca. 52% | Ja zu allen Vorlagen.

Wäre bereits am 23. April 2021 abgestimmt worden, wären alle eidgenössischen Vorlagen vom 13. Juni 2021 angenommen worden. Die Behördenposition hätte beim Covid-Gesetz, dem CO2-Gesetz und dem Terrorismus Gesetz obsiegt. Die Trinkwasser-Initiative und die Pestizid-Initiative wären gegen den Willen von Bundesrat und Parlament angenommen worden.

Die Stimmbeteiligung hätte bei überdurchschnittlichen 52 Prozent gelegen.

?>

Im Cockpit finden sich zusätzlich zu den detaillierten Resultaten auch Hintergrundinformationen zu den Vorlagen, zur Theorie und zur Methode der SRG-Trendumfrage.


Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? kontaktieren Sie unsere Expertin oder unseren Experten zu Hintergründen, Einordnungen sowie den eingesetzten Methoden und Modellen.

Lukas Golder

Lukas Golder

Co-Leiter