Anmelden
DE  Ι  FR  Ι  EN
Publikationen
Wahrnehmung und Einstellung zur Biodiversität
Biodiversität – steigende Bekanntheit, unveränderter Problematisierungsgrad
Wahrnehmung und Einstellung zur Biodiversität
Im Auftrag des Bundesamt für Umwelt, das Forum Biodiversität Schweiz, der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz sowie die Schweizerische Vogelwarte Sempach wurde die bisherige Forschungsarbeit rund um den Begriff Biodiversität aufdatiert. Die Studienserie versteht sich als Issue-Monitoring rund um Wahrnehmungen, Einstellungen, Handlungsabsichten und Forderungshaltungen zur Biodiversität aus Sicht der Schweizer Ein­wohnerschaft ab 18 Jahren. 2010 wurde zusätzlich die Wahrnehmung von Aktivitäten rund um das internationale Jahr der Biodiversität untersucht.

Dokumente

Zitierweise
Verwendung unter Quellenangabe gestattet, zitierweise "Auszug aus der Forschungsarbeit von gfs.bern"
Grundgesamtheit
EinwohnerInnen der Schweiz ab 18 Jahren
Erhebungsart
CATI
Befragungszeitraum
22.11.2010 - 29.11.2010
Realisierte Interviews
1006
Vertrauensintervall für Gesamtstichprobe
± 3.2 Prozentpunkte (bei 50 %/50 %-Verteilung)
Hauptautor
Team
  • Claude Longchamp
  • Stephan Tschöpe
Facebook
Twitter
Mail

Please login or register to post comments.