Anmelden
DE  Ι  FR  Ι  EN
Kompetenzen
gfs.bern hat sich inhaltlich auf die Politik- und die Kommunikationsforschung spezialisiert.

Wir decken ein breites Feld sozialwissenschaftlicher Methoden ab und stellen Fakten und Analysen für die Entscheidungsfindung bereit: Sachlich, verständlich und umsetzbar.
Letzte Publikationen
17.03.2017
ICTswitzerland beauftragte das Forschungsinstitut gfs.bern mit der Durchführung der diesjährigen Bevölkerungsbefragung im Rahmen des Digitalisierungsmonitors. Die Studie hat zum Ziel Nutzung, Nutzen und Forderungshaltungen gegenüber verschiedenen Aspekten der Digitalisierung...
17.03.2017
Bei Abstimmungen sind junge Erwachsene oft nur unterdurchschnittlich vertreten. Nur rund jeder dritte Jugendliche zwischen 18 und 25 Jahren nimmt sein Wahl- und Stimmrecht wahr. Der easyvote-Politikmonitor geht der politischen Teilnahme junger Erwachsener auf den Grund. Zusammen mit dem...
  • Link
easyvote, politische Partizipation
09.03.2017
Medienwandel und Apps stärken die Nachfrage nach elektronischen Lösungen im Gesundheitssystem.
  • Link
01.02.2017
Zweite Trendstudie im Auftrag der SRG SSR
  • Link
27.01.2017
Claude Longchamp hat speziell für PolitologInnen aus dem Ausland einen Kurs zu Konkordanz und direkter Demokratie konzipiert. Der Kurs basiert einerseits auf einer Stadtwanderung durch Bern, mit der begründet wird, warum die Schweiz eine Konkordanzdemokratie (geworden) ist, anderseits...
  • PDF
«Analysen für die professionelle Arbeit in Politik und Organisations-Kommunikation.»