Anmelden
DE  Ι  FR  Ι  EN
Publikationen
Reputation Genossenschaft
Paradigmenwechsel beim Wirtschaftswachstum spielt Genossenschaften in die Hände
Reputation Genossenschaft
Die nachhaltige und soziale Unternehmensform, die langfristige Verlässlichkeit und auch die regionale Verwurzelung werden von der Schweizer Wohnbevölkerung als wichtige Eigenschaften und grosser Vorteil von Genossenschaften angesehen. So können sich Genossenschaften mit ihrer Reputation entschieden von (stärker) profitmaximierenden Aktiengesellschaften abgrenzen.
 
Das aktuelle gesellschaftliche Umfeld spielt den Genossenschaften zusätzlich in die Hände. Wirtschaftswachstum gilt heute nicht mehr als ein in jedem Fall erstrebenswertes Ziel. Eine überdeutliche Mehrheit der Befragten wünscht sich heute vielmehr das Halten des Status Quo. Der Anteil Personen, der sich ein Schrumpfen der Wirtschaft wünscht, bleibt aber weiterhin vernachlässigbar.
Zitierweise
Verwendung unter Quellenangabe gestattet, zitierweise "Auszug aus der Forschungsarbeit von gfs.bern"
Grundgesamtheit
EinwohnerInnen der Schweiz ab 18 Jahren
Erhebungsart
CATI
Befragungszeitraum
29.03.2016 - 14.04.2016
Realisierte Interviews
1013
Vertrauensintervall für Gesamtstichprobe
± 2.9 Prozentpunkte (95 %-Vertrauensintervall bei 50 %/50 %-Verteilung)
Hauptautor
Co-Autoren
  • Cloé Jans
Team
  • Stephan Tschöpe
  • Aaron Venetz
  • Alexander Frind
  • Noah Herzog
 
Facebook
Twitter
Mail

Please login or register to post comments.